Album

Abschlusslager Alpstein

Klassenlager der 4. Klasse in der Tannhütte beim Sämtisersee

Die vierte Klasse ging vom 19. bis 22. Juni ins Klassenlager in die Tannhütte direkt beim Sämtisersee. Nicht zuletzt dank dem traumhaften Wetter durften wir vier unvergessliche Tage in der Natur des Alpsteins geniessen. Die Detektive der vierten Klasse wurden von Kommissar Kugelblitz gebeten, einen schwierigen Fall zu lösen. Zusammen mit den drei Detektivassistenten Karl Kluge (Leandra Inauen), Sascha Schlau (Florina Inauen) und Gerold Gscheit (Livia Graf) machten sich die Detektive am Dienstag auf den Weg ins Detektivcamp. Bei der Wanderung über den Siegel kamen alle ins Schwitzen und so war die Abkühlung im Sämtisersee mehr als verdient. Am Abend gab es noch einige Spiele, wo sich die Detektivgruppen gegenseitig messen konnten. Zu gewinnen gab es Hinweise, die die Detektive näher zum Schatz bringen sollten.

Am Mittwoch war dann die Besichtigung der Furgglenhöhle das Highlight des Tages. Wir mussten allen Mut zusammennehmen und unsere Kletterkünste beweisen, um in das Innere der Höhle zu gelangen. Die vielen Gänge und die teils grossen Räume beeindruckten uns alle sehr. Am Schluss waren aber alle froh, wieder ans Tageslicht zu gelangen. Den Tag liessen wir mit Singen am Lagerfeuer gemütlich ausklingen.

Am Donnerstag besuchten uns die Sechstklässler und halfen uns, weitere Hinweise zu finden. In einem Signaturen-OL suchten sie die nähere Umgebung ab und mussten dabei möglichst viele Posten anlaufen und entziffern. Das Mittagessen, eine feine Suppe mit Gemüse und Wienerli, musste dann jede Gruppe selbstständig auf dem Feuer kochen. Das war für alle ein neues Erlebnis und die Gruppen meisterten diese Aufgabe bravurös. Dank der Hilfe der Sechstklässler hatten die Detektive nun genügend Hinweise zusammen, dass sie den Schatz am Donnerstagvesper endlich finden konnten. Das wurde dann am Abend mit einem Festessen ausgiebig gefeiert.

Freitags hiess es bereits wieder zusammenzupacken und die Unterkunft putzen. Gegen Mittag machten wir uns auf den Weg nach Hause. Als Abschluss des gelungenen Klassenlagers durften wir eine rasante Fahrt mit den Trottinetts vom Berggasthaus Ruhesitz geniessen.

Zurück