Album

Schulreise 5./6. Klasse

Vergangenen Dienstag gingen wir 5. und 6. Klässler auf unsere Schulreise. Mit dem Velo fuhren wir von Gossau nach Hauptwil, wo wir den Hauptwilerweiher ein wenig genossen. Danach ging es weiter bis nach Sitterdorf. Dort deponierten wir die Velos, buckelten unser Gepäck und wanderten zur Höhle Hohlenstein. Dort hiess es zuerst einrichten. Danach wurde Feuer gemacht, Würste gebraten und Schlangenbrot gebacken. Gegen 20 Uhr spielten wir im Waldgelände oberhalb der Höhle das lang ersehnte Nummernspiel. Leider mussten wir es wegen Dunkelheit viel zu früh abbrechen. Zurück in der Höhle machten wir Feuer, rösteten Marshmellows und genossen danach, in unsere Schlafsäcke eingemummt, das Vorlesen der Chroniken von Narnja. Die Nacht in der Höhle war speziell. Kerzenlicht, das in Höhlennischen gesteckt wurde, verbreitete eine gemütliche Stimmung. Beim Knistern des Feuers schliefen dann die meisten doch relativ schnell ein.
Am Morgen genossen wir ein einfaches Frühstück, inklusive Milch-Schokoladenshake aus der Petflasche. Danach holten wir zuerst unsere Fahrrädern, bevor wir uns auf den wesentlich steileren Weg zurück nach Gossau begaben. Alle meisterten die Velofahrt perfekt. Müde aber zufrieden war wir gegen den Mittag wieder in Gonten.

Zurück