Album

Lager Einsiedeln 6.Klasse

Abschlusslager 6. Klasse
Vom 19.-23. Juni 2017 durften wir eine tolle Woche am Sihlsee in Einsiedeln geniessen. Das Wetter war absolut genial! Jeden Tag gegen die 30 Grad, was perfekt war. Unser Lagerhaus lag direkt am Sihlsee, somit war tägliches Baden angesagt! Am Montag machten wir bei der Anreise einen Halt im Rotenmoor. Dies ist eines der grössten Moore der Schweiz. Dort hatten wir eine kurze Führung und lernten einiges über Heilpflanzen. Danach ging es weiter zum Lagerhaus, wo wir gleich den See genossen. Später am Abend durften wir uns die Sprungschanzen in Einsiedeln ansehen. Am Dienstag reisten wir nach Schwyz und besuchten das Museum der Schweizer Geschichte. Nach einem anschliessenden Dorf-OL ging es weiter zum Höllloch im Muotatal. Das war ein einmaliges Erlebnis! Während 3Stunden krabbelten und kletterten wir wie die Spinnen durch die engen Gänge dieser Naturhöhle. Danach waren wir ziemlich müde! Aber noch nicht müde genug, um das Schwimmen im See auszulassen. Am Mittwoch planten wir einen Badetag im Sihlsee, bastelten ein Etui auf der Terrasse unseres Hauses und bekamen am späteren Nachmittag Besuch von unserem Schulrat. Gemeinsam mit ihnen gingen wir noch einmal zu den Sprungschanzen. Dort trainierte gerade das A-Kader. Das war faszinierend! Und am Abend... wie könnte es auch anders sein... Luftmatratzenschlacht im See! Total witzig! Am Donnerstag war eine Kanutour auf dem Vierwaldstättersee angesagt. Am Abend durften wir uns die Pferdestallungen im Kloster Einsiedeln anschauen. Freitags putzten wir das Haus, packten alles zusammen, gingen noch ein bisschen shoppen und gönnten uns eine feine Pizza.

Zurück