Album

Die Bärenhöhle

Überwintern in „SOSAWAPA“

Ein faszinierendes Figurenspiel

Seit den Sommerferien arbeiteten wir Kindergärtnerinnen mit dem Thema Bären. Als Abschluss und gleichzeitig als Höhepunkt kamen die Figurenspieler Susan Edthofer und Stefan Engel  nach Gonten und spielten für uns das Stück „ Die Bärenhöhle“.

Die Kinder und deren Eltern lauschten gespannt der Geschichte vom Hasen und der Maus, die dem kalten Winter in den Süden entfliehen wollten. Mit Hasenohr-Flügeln oder Mäuseschwanz-Propeller wollten sie davonfliegen. Schliesslich landeten Hase und Maus beim Bären, in dessen Höhle, wo sie Gastrecht genossen. Im Gegenzug erzählten sie dem Gastgeber Phantasiegeschichten von Krebsen, Affen, von Palmen und Meeresstrand in „Sosawapa“. So retteten die Phantasiegeschichten die Tiere über den kalten Winter.

Das Figurenspiel begeisterte die Zuschauer. Die Kinder liessen sich durch die herrlich gestalteten Tierfiguren verzaubern. Diese faszinierende Aufführung wurde durch die Unterstützung der Jürg Burkhard -Stiftung ermöglicht.

Zurück