Album

Besuch des Kehrichtheizkraftwerks

Heute besuchten wir, die 5. und 6. Klasse, das Kehrichtheizkraftwerk in St. Gallen.Nachdem wir schon seit einigen Wochen das Thema Abfall, Abfallentsorgung und erneuerbare Energien in der Schule behandeln, freuten wir uns sehr, mehr darüber zu erfahren was genau mit unserem Abfall passiert.Angekommen beim Kraftwerk, schauten wir uns zuerst einen 30 minütigen Film an, der uns alles über das Kehrichtheizkraftwerk erklärte. Danach ging es auf die Führung. Wir sahen den Abfallbunker, wo sich die Müllwagen entleeren, so wie den Schlackebunker. Auch den Schredder durften wir besichtigen. Wir lernten, dass aus all dem gesammelten Abfall wieder neue Energie entsteht, mit welcher das KHK rund 7000 Haushalte in St. Gallen mit Strom versorgen kann! Aus einem 35l Abfallsack alleine kann so viel Energie gewonnen werden, dass eine Glühbirne 160h lang brennen könnte!Nach dieser spannenden Besichtigung wanderten wir dem St. Galler Brückenweg entlang. Am Ufer der Sitter genossen wir unseren Lunch. Das Wetter war toll! In Bruggen bogen wir dann ab Richtung Gübsensee und liefen von dort aus nach Winkeln, wo wir am Bahnhof noch eine Glacé genossen.

Zurück